Ortstaxe
Olang

Alle Preise verstehen sich ohne gesetzlich vorgeschriebene Ortstaxe*, die ab 01.01.2014 in allen Südtiroler Beherbergungsbetrieben erhoben wird.

* gesetzlich vorgeschriebene Tourismusabgabe („Gemeindeaufenthaltsabgabe“, LG Nr. 9 vom 16.05.2012)


Die Gemeindeaufenthaltsabgabe wird im Sinne des Artikels 1 Absatz 1 des Landesgesetzes pro Übernachtung in folgendem Ausmaß bestimmt:

  • 2,10 Euro (2,50 Euro ab 01.01.2022) für die Beherbergungsbetriebe laut Artikel 5 des Landesgesetzes vom 14. Dezember 1988, Nr. 58 mit einer Einstufung von vier Sternen, vier Sternen „Superior“ und fünf Sternen
  • 1,70 Euro (2,10 Euro ab 01.01.2022) für die Beherbergungsbetriebe laut Artikel 5 des Landesgesetzes vom 14. Dezember 1988, Nr. 58 mit einer Einstufung von drei Sternen und drei Sternen „Superior“
  • 1,35 Euro (1,75 Euro ab 01.01.2022) für alle anderen Beherbergungsbetriebe laut Artikel 1 Absatz 2 des Landesgesetzes vom 16. Mai 2012, Nr. 9.


Befreiungen:

Von der der Gemeindeaufenthaltsabgabe befreit sind:

  • Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres
  • das Personal der Beherbergungsbetriebe und Personen, für deren Übernachtung keine Meldepflicht besteht, sofern diese den Wohnsitz in Südtirol bzw. im Beherbergungsbetrieb haben.