Genusstouren
Von Olang aus die schönsten Genusstouren des Pustertals erkunden
Genusstouren
in Olang
Olang
Rund um den Kronplatz
Distanz 47,5 km
Dauer 4 h 24 min
Bergauf 3.019 m
Bergab 3.019 m
Zum Staller Sattel
Distanz 22,2 km
Dauer 2 h 37 min
Bergauf 1.424 m
Bergab 376 m
Olang
Nach Niederdorf zum Kurpark
Distanz 23,3 km
Dauer 1 h 42 min
Bergauf 423 m
Bergab 392 m
Olang
Zum Drei Zinnen Blick
Distanz 31,4 km
Dauer 2 h 32 min
Bergauf 638 m
Bergab 240 m
Olang
Zum Furkelpass
Distanz 17,5 km
Dauer 2 h 11 min
Bergauf 1.373 m
Bergab 584 m
Olang
Über Ried - Lamprechtsburg nach Bruneck
Distanz 24,2 km
Dauer 1 h 57 min
Bergauf 801 m
Bergab 801 m
Olang
Über Salla nach Welsberg und Taisten
Distanz 22,7 km
Dauer 1 h 55 min
Bergauf 1.093 m
Bergab 1.093 m
Auf der Fahrradroute Pustertal von Olang nach Bruneck
Distanz 10,3 km
Dauer 37 min
Bergauf 40 m
Bergab 258 m
Olang
Zum Pragser Wildsee
Distanz 27,0 km
Dauer 2 h 14 min
Bergauf 766 m
Bergab 386 m
B
BikeMap Südtirol

Besonders beliebt ist der Pustertaler Radweg – Pusterbike genannt. Alpines Leben und alpine Natur hautnah erleben – steige direkt in Olang in den Talradweg ein, der das ganze Pustertal verbindet.

Übersicht BikeMap
7
7 Sternenfahrten – 7 alpine Seitentäler

Entdecke die in Südtirol einzigartig vielfältige Möglichkeit an Sternenfahrten in alpine Seitentäler. Im grünen Pustertal kannst du von Olang aus 7 einzigartige Täler mit deinem Trekkingrad oder E-Bike erleben:

 

  • Antholzertal: Von Olang aus per ausgeschilderter Radroute direkt ins Antholzertal
  • Pragsertal: Mit dem Rad via Talradweg ins Pragsertal direkt bis zum Pragser Wildsee
  • Gsieser Tal: Tradition pur zwischen Deferegger Alpen und Rieserfernergruppe
  • Höhlensteintal: Landschaftliche Schönheit zwischen den imposanten Felswänden der beiden Naturparke Fanes-Sennes-Prags und Drei Zinnen.
  • Tauferer Ahrntal: Hinein ins urigste Tal Südtirols – umrahmt von 3.000ern
  • Gadertal: Über die ruhige Nebenstraße mit dem Fahrrad nach St. Vigil und bis Pederü
  • Weitental: Zurück zum Start – bzw. zum Anfang des Pustertals


Alle Genusstouren sind für die ganze Familie entlang gut ausgeschilderter Fahrradrouten mit dem Rad erreichbar.

Ein unschlagbares Duo
D
Drauradweg & Bahn

Der Drauradweg ist ein wahrer Publikumsmagnet, der auch Familien oder Genussradfahrern nicht allzu viel abverlangt: Von Olang ist man im Nu in Toblach und ab hier geht’s ausschließlich talabwärts bis nach Lienz. Jetzt heißt es die Stadt erkunden, einen kleinen Einkaufsbummel und einen Kaffee in der Sonne genießen. Kräfte schonen, Rosinen herauspicken – denn die Rückfahrt nach bis zum Bahnhof Innichen kann ganz bequem mit dem Zug angetreten werden. Das tolle Leihrad-Service Angebot in Olang, die gute Zugverbindung im gesamten Pustertal und die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol mit der Gästekarte SÜDTIROL GUEST PASS machen’s möglich und das Rad kann an einer Verleihstelle abgegeben werden, um die Rückfahrt von Innichen bis nach Olang ganz bequem im Zug zu genießen!

 

Kombi-Ticket Angebote von Südtirol-Rad oder auch Papin Sport inkludieren Leihfahrrad sowie nach Wunsch auch die Rückgabe des Leihrads an einer anderen Verleihstelle entlang der Strecke.

Damit hast du die Möglichkeit, nur eine Strecke zu fahren, dein Rad einfach bei einer der vielen Rückgabestationen abzugeben und ganz gemütlich per Bahn wieder zurückzufahren – ohne Rad im Gepäck. So einfach geht Talradwandern im Pustertal!

 

INSIDERTIPP: Wer mit dem eigenen Rad unterwegs ist, sollte den Stoßzeiten ausweichen und seine Touren mit Bahn+Bike einfach antizyklisch planen. So lassen sich Kapazitäts-Engpässe in der Hauptsaison vermeiden. Oder du nutzt das geniale Bikeshuttle-Angebot von Rent & Go: Such dir dein Lieblingsziel, der Bikeshuttle von Kurt bringt dich direkt hin.

 

Don’t miss it
D
Die Top 6 Hotspots

Die Genussrouten in die alpinen Seitentäler bieten einige Highlights und Hotspots, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Hier ist alles mit dabei: Natur-Kraftorte, Insta-Spots, türkise Bergseen und tosende Wasserfälle.

 

Entlang der Genusstouren erwarten dich zudem jede Menge kulinarische Highlights und (falls mal nötig) Rad-Servicestellen: In jedem Tal gibt es Radprofis für schnelle Erste Hilfe und Südtiroler Gastlichkeit in traditionellen Gasthäusern. Auch WLAN – für gute Erreichbarkeit und die wichtigsten GPS-Daten am Handy – gibt es hier flächendeckend. Wer Wert legt auf eine radfahrerfreundliche Unterkunft ist in den zertifizierten Bett+Bike Betrieben und im Bike Alpinhotel Keil in Olang bestens aufgehoben … zum Träumen vom Biken in den Bergen!

Top 6 Hotspots

Unsere Top 6 Hotspots des Pustertals sind…
Top 6 Hotspots
  • Pragser Wildsee
  • Antholzer See
  • Reinbach Wasserfälle in Sand in Taufers
  • Gsieser Tal
  • St. Vigil in Enneberg
  • Entlang der Rienz zum Drei Zinnen Blick bis Cortina

Pragser Wildsee

Mit dem Trekkingrad ins Pragser Tal und direkt zum Pragser Wildsee, dem millionenfach geteilten Insta-Star der Region. In der Hochsaison ist die Straße für Autos kontingentiert, d.h. ab 10:00 Uhr morgens erobern Radfahrer die Straße zum Bilderbuchsee. Vorsicht bei der Fahrt auf der Straße ist aber trotzdem geboten.

Tour Details

Antholzer See

Von Olang geht es mit dem Bike durch das ganze Antholzertal bis man am Ende des Tales den Antholzer See und das Biathlon Zentrum erreicht.

Die Tour kann noch verlängert werden - über den Staller Sattel. Die Passstraße ist jede Stunde von der Minute 30 bis zur Minute 45 geöffnet. 

Vorsicht bei der Fahrt auf der Straße ist aber trotzdem geboten.

Tour Details

Reinbach Wasserfälle in Sand in Taufers

Die spektakulären Wasserfälle sind über kurze Wanderwege durch den Wald erreichbar und den kleinen Umweg auf jeden Fall wert! Das tosende Naturschauspiel teilt sich in drei Wasserfälle auf, die bis zu 50 Meter überwinden.

Tour Details

Gsieser Tal

Bäuerliche Kultur und gelebte Tradition treffen im Gsiesertal auf die gewaltigen Berggipfel der Deferegger Alpen und der Rieserfernergruppe. Mit dem Trekkingrad oder dem E-Bike erreicht man gut die ersten beiden bewirtschafteten Almhütten im hintersten Tal.

Tour Details

St. Vigil in Enneberg

Die wunderschöne Route nach St.Vigil – oder weiter bis Pederü – ist immer einen Ausflug wert! Erlebe in dem Hauptort der Gemeinde Enneberg, mitten im Naturpark Fanes-Sennes Prags, die typisch ladinische Atmosphäre des Gadertals.

Tour Details

Entlang der Rienz zum Drei Zinnen Blick bis Cortina

Eine Tour für die ganze Familie. Ab Olang geht es e entlang der Rienz, die am Fuße der Drei Zinnen auf 2.180 m entspringt, bis nach Toblach und von dort in südlicher Richtung ins Höhlensteintal. Der Radweg führt inmitten der beiden Naturparke Fanes-Sennes-Prags und Drei Zinnen am berühmten Drei Zinnen Blick vorbei leicht ansteigend bis zum Passo Cimabanche (1.539 m). Entlang der alten Eisenbahntrasse folgt ein landschaftliches Highlight dem nächsten. Ab dem Passo Cimabanche geht es dann nur noch bergab, durch alte Eisenbahntunnels hindurch bis zum noblen Skiort Cortina.

Tour Details